RTL
RTL
Dein Standort:
Berlin
Weitere Filialen im Umkreis

GameStop Prospekte und Angebote

Logo









Mehr Prospekte































Über GameStop

Das Gamestop-Logo gehörte jahrelang zur Grundausstattung deutscher Fußgängerzonen. Die US-amerikanische Handelskette hat sich auf Computerspiele und Unterhaltungssoftware spezialisiert, getreu ihrem Motto „Power to the players!“. Kunden finden hier Spiele für alle gängigen Daddelkästen wie PC, PS5, PS4, PS3, Xbox, Wii oder Switch inklusive der entsprechenden Konsolen. Die Zentrale in Deutschland liegt in Memmingen.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen auf das Softwarehandelsunternehmen Babbage's zurück, das in den Vereinigten Staaten von den Harvard-Business-School-Absolventen James McCurry and Gary M. Kusin betrieben wurde. 1991 wurde das Unternehmen in Gamestop umbenannt. Danach lief es gut: Es wurden weitere Händler für Games aufgekauft, durch Wiederverkauf und Tausch von gebrauchten Spielen und Hardware zu einem vergünstigten Preis klingelte bei Gamestop die Kasse. Neben Spielen und Konsolen verkauft der Händler auch Headsets, Controller und andere Hardware, die passionierte Zocker benötigen. Auch Fanartikel zu Harry Potter, Star Wars, Pokémon oder Mangas gehören zum bunten Sortiment des Computerspiel-Händlers. Auf der Homepage besteht die Möglichkeit, sich als Gamestop+ Mitglied registrieren zu lassen, um mit einer persönlichen Bonus-Karte Punkte sammeln zu können.

Als Service-Leistung bietet GameStop zudem Reparaturen von Konsolen an. Dafür muss die defekte Konsole in eine GameStop-Filiale gebracht werden, wo sie von Experten repariert oder professionell gereinigt wird. Lange Zeit gab es in Deutschland mehr als 200 Stores der Einzelhandelskette, doch die Anzahl der Shops wird als Kostensenkungs-Maßnahme auf knapp 70 Filialen reduziert.

Meist geklickte Händler
Alle Händler
Nach Oben Einzelhändler nicht gefunden